Ein duales Studium bei Audi bietet hohe Chancen für das spätere Berufsleben

Montag, 16 Dezember, 2013 |  by  |  Schulung und Ausbildung  | 

Der Automobilhersteller Audi bietet den dualen Studiengang an und verbindet somit theoretisches Wissen mit betrieblicher Praxis an der “Dualen Hochschule Baden-Württemberg”. Nach einem erfolgreichen Studium sichern die abgeschlossenen Studiengänge überregionale und internationale Anerkennung.

Praxisnähe, kurze Studiengänge und Jobgarantie im Audi-Konzern

Der duale Studiengang zeichnet sich durch eine besondere Praxisnähe und sehr kurze Studienzeiten aus. Zudem bietet Audi den erfolgreichen Absolventen die Möglichkeit, eine verantwortliche Position in dem Konzern einzunehmen. Die Möglichkeiten sind weitreichend und Audi bietet an verschiedenen Standorten der Dualen Hochschule Baden-Württembergs insgesamt sieben Fachrichtungen an.

Voraussetzungen

Um an dem dualen Studium in der Automobilbranche teilzunehmen bildet zum einen das allgemeine Abitur die Voraussetzung. Zudem kann auch das fachgebundene Abitur mit einer bestandenen Eignungsprüfung den Zugang zu dem dualen Studiengang ermöglichen. In Ausnahmefällen ist es auch möglich, nach einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung mit anschließender dreijähriger Berufserfahrung an dem dualen Studiengang von Audi teilzunehmen.

Studiengänge

Die Studiengänge “Maschinenbau”, “Fahrzeugelektronik”, und “Mechantronik” werden mit dem “Bachelor of Engineering” abgeschlossen. Den “Bachelor of Arts” erhalten Absolventen der Studiengänge “Wirtschaftsinformatik”, “Industrie”, “Automobilhandel” und “Warenwirtschaft und Logistik”.

Vorausschauendes Studium

Ein duales Studium bei Audi stellt besondere Weichen bei der akademischen Karriere. Die Bachelor-Studiengänge an der dualen Hochschule sind eine Kombination aus Betriebsphasen und Lernphasen. So können Absolventen bereits Duales Studium Audiwährend des Studiums auf zukünftige Führungspositionen und Fachpositionen vorbereitet werden. Das Studium umfasst einen Zeitraum von drei Jahren. In dieser Zeit wechseln sich Praxis und Theorie in einem regelmäßigen Zeitraum von drei Monaten ab. Der theoretische Teil des Studiums findet an der Berufsakademie oder an einer dualen Hochschule statt. Das duale Studium umfasst sechs Semester und als Abschluss wird ein Bachelor in der jeweiligen Fachrichtung übergeben.

Intensive Betreuung während des Studiums

Die Teilnehmer werden während des dualen Studiums intensiv und persönlich betreut und erhalten einen breiten Einblick in die Praxis und die Theorie des Automobilhandels. Während des Studiums durchlaufen die Teilnehmer unterschiedliche Abteilungen in einem Autohaus oder auch im Audi-Konzern. So erhalten die Studierenden bereits während des Studiums einen Einblick in die Praxis und können sich auf das spätere Betätigungsfeld bei Audi vorbereiten.

Finanzielle Unterstützung

Ein duales Studium von Audi bietet während der Studienzeit finanzielle Sicherheit, denn der Hersteller leistet eine angemessene monatliche Vergütung. In einigen Fällen werden auch die Studiengebühren durch den Fahrzeughersteller übernommen.

Sicherheit nach dem Studium

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Bachelorarbeit können Absolventen direkt im Konzern einsteigen und werden hier mit anspruchsvollen Aufgaben betreut. Audi bietet zudem ein Rahmenprogramm, in dem Auslandseinsätze während der Praxis- und Theoriezeit zu absolvieren sind. So kann das erlernte Wissen auch mit internationaler Praxiserfahrung untermauert werden.